corona-4901881_1920.jpg
Coronavirus (COVID-19)Coronavirus (COVID-19)

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Coronavirus (COVID-19)

Informationen zur Corona-Teststation und Fieberambulanz

Bürgerhotline

Tel: 07071 207-3600

Montag-Freitag:08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Corona-Teststelle sowie die Fieberambulanz sind auf dem Festplatz fest platziert.

Die Drive-in-Teststation ist bis auf weiteres geschlossen. Corona-Testabstriche werden zu den regulären Öffnungszeiten in der Fieberambulanz durchgeführt.

Die genauen Regelungen, wer getestet wird, was mitzubringen ist, auf welche Verhaltensregeln zu achten sind etc. finden Sie hier aufgeschlüsselt.

Drive-in Teststation

  • Wer wird getestet?

    Die Kriterien für einen Test sind laut Robert-Koch-Institut u.a. folgende:

    • Akute respiratorische Symptome jeder Schwere und/oder Verlust von Geruchs-/Geschmackssinn unabhängig von Risikofaktoren
    • Kontakt zu bestätigtem COVID-19 Fall bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn UND jegliche mit COVID-19 vereinbare Symptome

    Nach der Teststrategie des Landes Baden-Württemberg wird auch eine Testung für diejenigen Personen empfohlen, die enge Kontaktperson eines bekannten Covid-19 Falles sind und mindestens 3 Tage nach dem letzten Kontakt vergangen sind. Dies gilt unabhängig von Symptomen.

  • Was ist zu beachten?
    • Bitte fahren Sie nicht direkt zum Festplatz, sondern kontaktieren Sie vorher Ihren Hausarzt oder unser Corona-Hotline unter 07071/207-3600.
    • Kalkulieren Sie bitte eine längere Wartezeit ein.
    • Zur Erleichterung der Abwicklung bitten wir Sie, den Anamnesebogen bereits zu Hause auszufüllen oder einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.
  • Wer übernimmt die Kosten für den Test?
    • Die Kosten für den Test übernimmt in der Regel die Krankenkasse.
    • Bitte bringen Sie zum Test die Krankenversichertenkarte/Gesundheitskarte mit. Dies ist unbedingt notwendig.
  • Wichtige Informationen für Personen, die aktuell auf den Coronavirus getestet werden!
    • Wenn bei Ihnen ein Test durchgeführt wird, weil ein Verdacht auf eine Coronavirusinfektion vorliegt, bleiben Sie bitte wenn möglich die nächsten Tage zu Hause.
    • Halten Sie möglichst Abstand zu Ihren Haushaltsmitgliedern und Personen mit geschwächtem Immunsystem und anderen Personen mit Vorerkrankungen.
    • Waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände mit Wasser und Seife.
    • Niesen oder husten Sie in die Ellenbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie nur einmal benutzen und sofort entsorgen.

    Sobald das Testergebnis vorliegt, werden Sie informiert. Dies kann jedoch einige Tage in Anspruch nehmen.

    Bitte sehen Sie von Nachfragen ab!

  • Öffnungszeiten
    Drive-in-Teststation ist bis auf weiteres geschlossen.

    Corona-Testabstriche werden zu den regulären Öffnungszeiten in der Fieberambulanz durchgeführt.

    Öffnungszeiten der Fieberambulanz:

    Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr / An Sonn- und Feiertagen ist die Fieberambulanz geschlossen

    Achtung! Bitte bringen Sie zum Corona-Test die Krankenversichertenkarte/Gesundheitskarte mit. Dies ist unbedingt notwendig.
  • Anamnesebogen für die Testabwicklung

Fieberambulanz

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr / An Sonn- und Feiertagen ist die Fieberambulanz geschlossen

    Bitte bringen Sie zum Corona-Test die Krankenversichertenkarte/Gesundheitskarte mit. Dies ist unbedingt notwendig.
  • Wer darf in die Fieberambulanz kommen?

    Die Fieberambulanz ist für Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen (mit oder ohne Fieber) eingerichtet. Diese dient als Notfallambulanz zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung von Patienten mit Verdacht auf eine Covid-19 Erkrankung und Entlastung der niedergelassenen Arztpraxen. 

    Auch hier wird dringend darum gebeten, die Fieber-Ambulanz nicht direkt aufzusuchen, sondern erst Rücksprache mit dem Hausarzt zu halten.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Seiten